Mag. Eva Pokorny - Logo

Agoraphobie Agoraphobie – Behandlung in Gumpoldskirchen und Wien

Agoraphobie ist die Angst vor großen weiten Plätzen, oder großen Menschenansammlungen.

Symptome

  • Angst vor großen Menschenmengen
  • Angst auf öffentlichen Plätzen zu sein
  • Angst in Kaufhäuser oder Einkaufszentren zu gehen
  • Angst das eigene Haus (oder Wohnung) zu verlassen
  • Angst davor Reisen zu unternehmen
  • Angst davor alleine zu reisen (in Bussen, Flugzeugen,...)

Typisch ist das Vermeiden der jeweiligen Angstsituationen.

Ursachen

Entsteht durch Angstsymptome in einer bestimmten Situation. Es kann aber auch durch ungünstige Umstände sein (Schlechte Luft in einer Menschenmenge, oder das einem heiß ist, Übelkeit, Schwindel,...)
Durch diese Belastungssituation bekommt man Angst. Diese Angst verstärkt sich durch die hinzukommende Unsicherheit (Was ist mit mir los?).

Bei Verlassen der jeweiligen Situation hören die Angstsymptome sofort auf. Dadurch beginnt man die unangenehmen Situationen zu vermeiden. Diese Vermeidung beseitigt fürs Erste die Angst, aber die Einschränkung breitet sich aus!

Zuerst kann man nicht mehr über offene Plätze gehen, oder durch eine Menschenmenge, dann in Geschäfte, und irgendwann kann man das eigene Haus oder die Wohnung nicht mehr verlassen.
Es kommt zu immer mehr Einschränkungen durch das Vermeidungsverhalten!

Agoraphobie
Agoraphobie

Ablauf der Psychotherapie

Zu Beginn lernen die Betroffenen, wie sie mit ihrer Angst leichter umgehen können. Dadurch wird es möglich trotz Angst viele Situationen wieder zu meistern, die man vorher nicht mehr bewältigen konnte.

Dadurch entwickelt sich eine positive Spirale. Je mehr man schafft, desto mehr Selbstvertrauen bekommt man. Je mehr man sich zutraut, desto mehr schafft man dann auch. Damit ist der Weg aus der Angst geschafft.

Parallel dazu werden in der Psychotherapie auch andere Probleme, die mit der Angst zusammenhängen, bearbeitet. Damit gewährleistet ist, dass die erreichte Verbesserung auch stabil bleibt.

Ziele und Möglichkeiten der Psychotherapie

Ziel der Psychotherapie ist ein möglichst angstfreier Alltag.

Die Betroffenen sollen wieder die Möglichkeit haben ihr Leben ohne Einschränkung zu gestalten.

Agoraphobie
Agoraphobie

Selbsttest Agoraphobie

  • Haben Sie Angst Ihre Wohnung / Haus zu verlassen?
  • Haben Sie Angst Geschäfte zu betreten?
  • Haben Sie Angst sich in Menschenmengen zu bewegen?
  • Haben Sie Angst auf öffentliche Plätze zu gehen?
  • Haben Sie Angst alleine in Zügen, Bussen oder Flugzeugen zu Reisen?

Wenn Sie 1 oder mehr Fragen mit "ja" beantworten können, haben Sie wahrscheinlich eine Agoraphobie.

In diesem Fall kann Psychotherapie Ihnen helfen!